"Pferdeausstellung"

21. October – 18. November 2006

Opening: 21st October 7pm




Pferde sind wild und frei oder dressiert und adrett, sie tragen das Glück dieser Erde und selbstgefällige Feldherren in Bronze auf ihren Rücken. Sie sind die besten Freunde der dreizehnjährigen Mädchen und die einzigen Freunde der lonesome Cowboys. Sie sind Fury oder Mister Ed, werden erschossen wenn sie stürzen und geben eine feine Salami ab.Wenn jemand eine thematische Ausstellung kuratiert, dann drohen einzelne gezeigte Arbeiten manchmal unter der Last des Themas ganz fad und einseitig zu werden. Und wenn jemand eine Pferdeausstellung kuratiert? Zeigen dann alle Arbeiten Pferde? Wie frei ist da die Kunst noch?2003 liess Hans Ulrich Obrist Plakate gestalten für die Utopia Station zur Biennale in Venedig. 158 Künstlerinnen und Künstler folgten den Formatvorgaben und gingen vor der geforderten Zweidimensionalität in die Knie. Wie frei ist da die Kunst noch? Und wie frei ist eigentlich die Kunst so ganz generell?So frei wie ein Vogel? Oder so frei wie ein Pferd? ASPN artists and friends: Kristina Brusa, Peggy Buth, Markus Dressen, Stefan Fischer, Kerstin Flake, Martin Galle, Alice und Alli, Eiko Grimberg, Lina Maria Grumm, Grit Hachmeister, Anna-Lena von Helldorff, Alexander Hempel, Jochen Hempel, Katharina Immekus, Evelyn Jahns, Tobias Kaspar, Maria Koehn, Oliver Kossack, Alexandra Leykauf, Hans-Christian Lotz, Andrea Meng, Cornelia Friederike Müller, Jochen Plogsties, Marion Porten, Carina Randløv, Anna Reinert, Matthias Reinmuth, Glummie Riday, Julia Schäfer, Tina Schulz, Tilo Schulz, Andreas Schulze, Verena Winkelmann, VIP, volt.ctrl und Arthur Zalewski